kulturcafe_logo
Im Rahmen von Kulturcafé – ON AIR (die etwas andere Radiosendung) beteiligte sich theater&mehr. Zu den verschiedenen Sendungen, die an jedem 1. Donnerstag im Monat ausgestrahlt wurden, bereicherte theater&mehr die Runde als Wandler zwischen den Welten des darstellenden Spiels in Wirtschaft und Unterhaltung.

kulturcafé

„Kunst ist nicht für den Alltag da, sondern nur für Festtage.“ (Schönberg)

Radio RSG in Zusammenarbeit mit der Kraftstation Remscheid und dem seinerzeit noch existierenden regioarte vor Ort e.V. machte Radio: “Zuallererst galt es zu verstehen, dass wir Programm-Radio machten! – D.h., wir machten Radio über etwas – über einen Begriff, über eine Ausstellung, über Kunstdefinitionen oder auch über Bilder.

Wir gaben dieser Art von Radiosendung sogar den Begriff des impressionistischen Radios, weil wir eben keine unumstößlichen Tatsachen und wissenschaftlich hundertprozentige Definitionen anstreben. Dies wäre aufgrund der Kürze der Zeit auch schwer möglich. Wir wollten Stimmungen erzeugen und der einen Stunde Programm-Radio ein unverwechselbares Profil verpassen.

Dazu wurde das Musikmaterial zu jeder Sendung bewusst zusammengestellt und mit unterschiedlichem Ton-, Text-, Collagenmaterial verstärkt. Diese Ergänzung kann gerne als kontrapunktische Ergänzung verstanden werden. Somit entstand eine Radioform, die neben einem durchaus pädagogischen Anspruch selber eine künstlerische Prägung erfuhr! Diese soll den Zuhörer einladen, selber über angesprochene Aspekte nachzudenken und sich zu informieren.”

Schauen Sie doch in die nachstehenden Details der Caféstücke, in denen wir die einzelnen Sendungen, nach Jahren sortiert, näher beschreiben. Nachfolgend die Detailinformationen zu den Sendungen, an denen theater&mehr beteiligt war.

listen-header
C A F É S T Ü C K E
caféstücke 2005
caféstücke 2006
caféstücke 2007
caféstücke 2008